Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 053

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3574 / 1128

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Mai 2018, 13:46

Vierter Mensch auf dem Mond verstorben

Der US-Astronaut Alan Bean, der 1969 als vierter Mensch den Mond betrat,ist tot. Bean sei im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus im texanischen Houston gestorben,
teilten seine Familie und dieUS-Raumfahrtbehörde NASA mit. Zwei Wochen zuvor sei er während einer Reise plötzlich krank geworden.
Der US-Astronaut Alan Bean landete als Teil der Apollo-12-Mission im November 1969 auf dem Mond.
1932 in Texas geboren war Bean nach einer ersten gescheiterten Bewerbung 1963 in die Astronauten-Truppe der NASA aufgenommen worden.

Hier die Meldung: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Counter:

Hits heute: 17 837 | Hits gestern: 17 300 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 642 757