Sie sind nicht angemeldet.

Moni76

USA-Newbie

  • »Moni76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: NÖ

Beruf: Beamtin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Januar 2018, 11:46

Outer banks

Hallo!

Ich brauche wieder einmal eure Hilfe!

Die Tochter meiner Freundin ist für 1/2 Jahr in Charlotte, dies möchten wir zum Anlass nehmen und ein paar Tage in Amerika verbringen.

Ich darf die Reiseplanung übernehmen und würde euch gerne meine geplante Route zeigen. Für Vorschläge, Tipps, etc. wäre ich sehr dankbar.

3.-6. Juni Chicago
Flug von Chicago nach Wilmington - mit dem Mietauto nach Morehead City

7. Juni von Morehead City nach Avon (Cedar Island - Fähre nach Ocraoke - Fähre nach Cape Hatteras) - 2 Nächte

9. Juni von Avon nach Plymouth

10. Juni von Plymouth nach Charlotte

Leider finde ich keine Reiseberichte mit Zeitangaben zu den Outer Banks:-(
Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

DANKE für eure Hilfe!

lg
Monika

klaus54

USA-Top of the Pop

Beiträge: 8 929

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3421 / 1093

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Januar 2018, 15:11

Ein wenig über die "Outer Banks"

Hallo Monika, :huhu:

Über 280 Kilometer erstrecken sich die Outer Banks, die schmale Inselkette vor North Carolinas wunderschöner Atlantikküste – von der Grenze zu Virginia bis zur südlichsten Stelle bei Cape Lookout. Feine Sandstrände und weitläufige Dünen,

soweit das Auge reicht, es ist der perfekte Ort, um abzuschalten :schlaf: Große Hotelbauten findest Du eher nicht, es gibt jedoch zahlreiche, Pensionen. Der North Carolina Highway 12 verbindet die ersten vier Inseln von Norden nach Süden.

Die südlichste Insel Ocracoke ist durch eine kostenlose Fährverbindung (40 Minuten) mit der Insel Hatteras verbunden. Am ersten Juni Wochenende findet das Ocrafolk-Festival statt, bei dem sich Künstler und Musiker unterschiedlichster Couleur treffen :!:

dann schau auch mal hier: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)



Hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben, Servus und noch viel Spaß hier, kaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moni76 (09.01.2018)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 602

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2312 / 2832

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Januar 2018, 17:06

Ich würde das ganz anders machen.
Wann kommt ihr in Wilmington an? Falls abends dann würde ich dort bleiben. Günstiges Hotel das BW im Zentrum.
Falls morgens oder mittags dann weiter bis auf die Outer Banks.
(Warum nur bis Morehead City??? - viel zu kurze Strecke)
Auch überdenken ob die Fahrt über Jacksonville und New Bern(Tryon Palace, Pepsi birthplace anschauen) eventuell besser wäre.
Auf den Outer Banks würde ich in der Kill Devil Hills Gegend übernachten, weil dort gute touristische Infrastruktur. Genügend Hotels und Restaurants. Ausserdem dort das Gebrüder Wright Denkmal. Und von dort Tagesausflug nach Hatteras.

Warum am 9. nur bis Plymouth. Viel zu kurze Strecke - siehe Google-maps.
Würde mindestens bis Raleigh weiterfahren und die Stadt besichtigen. Nette Stadt.
LG - Lui :huhu:

Moni76

USA-Newbie

  • »Moni76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: NÖ

Beruf: Beamtin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 07:05

Ich würde das ganz anders machen.
Wann kommt ihr in Wilmington an? Falls abends dann würde ich dort bleiben. Günstiges Hotel das BW im Zentrum.

Wir kommen um 13:50 Uhr in Wilmington an. Zu spät mmn für die Outer Banks, zu früh um in Wilmington zu bleiben.
Darum Morehead City:-)

Falls morgens oder mittags dann weiter bis auf die Outer Banks.
(Warum nur bis Morehead City??? - viel zu kurze Strecke)

Auch überdenken ob die Fahrt über Jacksonville und New Bern(Tryon Palace, Pepsi birthplace anschauen) eventuell besser wäre.
Das würde mich eh reizen, aber haben wir dazu Zeit??

Auf den Outer Banks würde ich in der Kill Devil Hills Gegend übernachten, weil dort gute touristische Infrastruktur. Genügend Hotels und Restaurants. Ausserdem dort das Gebrüder Wright Denkmal. Und von dort Tagesausflug nach Hatteras.
Von Morehead City nach Kill Devil Hills an einem Tag? Ist das kein Problem? Wollte die Fähre (Cedar Island-Ocraoke) um 10 Uhr nehmen. Geht sich das trotzdem aus?

Warum am 9. nur bis Plymouth. Viel zu kurze Strecke - siehe Google-maps.
Ja ich weiß, sind nur 178 km - hab mir gedacht, für den Fall das wir diesen Tag (bzw. eine Teil davon) auch noch auf den Outer Banks brauchen.

Würde mindestens bis Raleigh weiterfahren und die Stadt besichtigen. Nette Stadt.

Das werden wir jetzt so machen!!

Vielen vielen Dank für deine Hilfe!!

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 342 | Hits gestern: 5 048 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 3 991 450